elchpix - Spannung aus Licht und Schatten
  Fotografenalltag
 


WARNUNG !!!
Humorlosen oder extrem leichtgläubigen Menschen wird dringendst vom Besuch dieser Seite abgeraten !!!


Allen anderen möchte ich hier einen kleinen (nicht ganz ernst gemeinten) Einblick in den elchpix - Alltag geben -- was die Öffentlichkeit sonst nicht sieht ...

Ich widme diese Seite meiner Stamm - Frauschaft, harten Mädels, die schon einiges mitgemacht haben.
   

Wenn ich gerade mal nicht fotografiere, bin ich Im Outdoorbereich natürlich stets auf der Suche nach neuen Lokations...


Meine Models sind stets von meinen Ideen begeistert ... (naja -- oder vielleicht meistens)


... hier ging meine Idee allerdings sozusagen "vorn Baum"


An den heißen Sommertagen werden die Klamotten einfach zwischen den Locations ausgelassen - statt zeitraubenden ständigen An- und Ausziehen

Wenn Passanten kommen, wird sich schnell hinter einem Baum versteckt. (Während dieser Aufnahmen kam tatsächlich ein frisch verliebtes Paar vorbei -- und wirkte etwas verstört ...   ) 


Hier wurde das Model kurz abgelenkt ... im 150m entfernten Ort war ein Anwohner samt Fernglas vom Balkon gestürzt...

Nun könnte man glauben, ich fotografiere nur "halbnackte Mädels" ... - das stimmt natürlich nicht !!! (es sind auch ganz nackte dabei)


Hier wurde gerade der Feierabend verkündet (und im nächsten Augenblick landete ein vorbeifahrendes Auto im Graben...)


Der rettende Biergarten wird oft nur mit letzter Kraft erreicht.
Nach dem ausgiebigen Biergartenbesuch entwickeln die Models oft ungeahnte Talente...


Allerdings -- mehr wie 14 Stunden Nonstop - Shooting kann ich nur den wenigsten Models zumuten...

... zumindest bereitet das "natürliche Lächeln" dann etwas Probleme

Aber auch im Studio habe ich manch blendende Idee ...

... wie der Test dieser neuen Softboxen mit zusammen 840 Watt aus tagweißen Sparlampen.
(Seitdem kommt das Model immer mit Sonnenbrille ins Studio   )

Was gibts im Studio? -- manchmal kleine "Pannen"

Als Bella ihr Frauchen so mit Decke sah, dachte sie, es ist Zeit fürs gemeinsame Mittagsschläfchen... - und freute sich über die neue Kuscheldecke ...

... naja ... wir fotografierten dann eben OHNE Decke weiter ...

Nachdem sich 2013 einige meiner Stamm- Models in Mutterschutz begeben hatten (und nach dem Babybauchshooting erst mal ausfielen) --- standen mir bald automatisch neue Models zur Verfügung

Hier werden schon fleißig Posen geübt ... den richtigen Gesichtsausdruck kriegen wir auch noch hin!


Und dann gäbe es noch viele wahre Geschichten zu erzählen, z.B. von 
  • einer Hochzeit ohne Brautpaar
  • einem vom Tisch gerutschten Model
  • dem riesigen Laubhaufen im Wohnzimmer
  • dem falschen Fotografen
  • Fotograf als "Papa"
  • Picknick mit Wandspiegel
  • (fast) verunglückten Passanten
  • und anderen "Peinlichkeiten" ...
aber das erzähle ich lieber mal in der Shooting - Pause ...


Bei allem Spaß - Es gibt auch schwere Momente, z.B. wenn Mädels aus meiner Stamm - Frauschaft wegziehen .... dann bleibt mir nur ein
Danke !